Gute Gründe für… «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel»

Von Václav Vorlicek

dessin_argumentaire_WEB

  • «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» ist eine Adaptation des Märchens der berühmten tschechischen Schriftstellerin Božena Nemčová. Der Film, der zwischen «Aschenputtel» und «Eselshaut» angesiedelt ist, stimuliert die Vorstellungskraft der Kinder.
  • Dieser Film ist eine gute Gelegenheit, um den Kindern die Existenz und Vorzüge der klassischen Märchen in Erinnerung zu rufen, die heute immer mehr in Vergessenheit geraten.
  • «Aschenputtel» gehört zum Kulturgut zahlreicher Eltern, was zu interessanten Gesprächen zwischen den Generationen führen kann.
  • Durch die Abenteuer eines jungen Mädchens, das schikaniert wird, aber andere grosszügig verteidigt und einer schrecklichen Stiefmutter die Stirn bietet, lernen die Kinder, unabhängig und verantwortungsvoll zu sein und sich Respekt zu verschaffen. Dies ist für sie sehr lehrreich.
  • «Drei Haselnüsse für Aschenbrödel» macht sich über engstirnige und egoistische Erwachsene lustig, was die Kinder zum Lachen bringt. Zudem erteilt der Film den Erwachsenen eine Lektion, was das junge Zauberlaterne Publikum als Wertschätzung empfindet.
  • Der Film enthält «alte» Trickaufnahmen, die bestens funktionieren. Dies beweist, dass das Kino nicht auf den Computer warten musste, um das Publikum zum Träumen zu bringen und alte Filme von grossem Wert sind.